Kartoffelsemmeln mit Saaten

Kartoffelsemmel-mit-Körner

 

 

 

 

 

Zutaten:Kartoffelsemmeln

  • 30 g Leinsamen
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 70 g kaltes Wasser
  • 8 g Salz
  • 300 g Dinkel, fein mahlen
  • 115 g festk. Kartoffeln, mit der Schale gewaschen und gewürfelt
  • 115 g + 40 g Wasser
  • 25 g frische Bio-Hefe
  • etwas Muskat und Curry

Leinsamen und Sonnenblumenkerne nacheinander trocken in der Pfanne rösten und direkt aus der Pfanne in ein Schälchen mit den 70 g Wasser und dem darin aufgelösten Salz geben und verrühren.

Kartoffelwürfel mit 115 g Wasser mit einem kleinen Mixer (bei mir Mr. Magic) pürieren und in eine Schüssel geben. Den Mixbecher mit 40 g Wasser nachspülen und zum Kartoffelwasser geben. Hefe darin auflösen und die abgekühlten (auf jeden Fall nicht wärmer als handwarme!) Saaten einrühren und das Mehl zugeben. Alles gründlich zu einem weichen Teig verkneten (bei mir 5 Min. mit der Küchenmaschine) -> der Teig braucht etwas um elastisch und zu einer Masse zu werden. Abgedeckt geht der Teig 20 Min.

Den Teig kurz durchrühren. Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit einem Löffel Teiglinge abstechen und auf das Backpapier gleiten lassen-falls einer zu klein geraten ist, einfach noch ein Häufchen oben draufsetzten. Die Teiglinge mit Wasser besprühen und das Backblech in eine Tüte schieben und verschließen. Während die Teiglinge gehen den Ofen auf 250 °C/Umluft vorfheizen -> diese Zeit reicht für das zweite Gehen.

Das Backblech einschieben und auf 220 °C runterschalten, die Semmeln backen 25 Min. und bleiben danach für weitere 5 Min. im ausgeschalteten Backofen.

Durch die Kartoffeln bleiben die Semmeln lange saftig.

 

Advertisements