Doppelter Kartoffelstampf

Zutaten:

  • 620 g Kartoffeln
  • 410 g Süßkartoffeln
  • 15 g Broccoli
  • Saft einer halben  Zitrone
  • Schwarzkümmel, Cumin, Pfeffer, Chilipulver
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Beide Kartoffelsorten gut waschen und mit Schale in Würfel schneiden-die Süßkartoffel deutlich größer (ist schneller gar). Die Kartoffeln in die Schale des Varomaaufsatzes füllen, die Süßkartoffeln auf den Einsatz. Einen halben Liter kochendes Wasser (ungesalzen) in den Thermomix einfüllen und auf der Temperatureinstellung Varoma 10 Minuten auf Stufe 1 laufen lassen, dann den Broccoli dazu geben. Weitere 5-10 Minuten auf Varoma stellen. Die Dauer richtet sich etwas nach der geschnittenen Würfelgröße. Wenn alles gar ist das Gemüse in eine Schüssel füllen mit Zitronensaft, Öl und den Gewürzen vermischen und servieren.

Advertisements

4 Kommentare zu “Doppelter Kartoffelstampf

  1. Jac sagt:

    mmhh… das hört sich sehr lecker an! Werde das demnächst mal ausprobieren! Aber ohne Thermomix, den habe ich nämlich nicht 🙂

    • muffinluff sagt:

      Guten Morgen und Willkommen auf meinem Blog! Schön, dass Du mich hier Besucher!
      Uns hat es sehr gut geschmeckt, das geht ganz genauso auch ohne Thermomix- einfach in einem Topf mit Dämfeinatz- hab ich so auch schon gemacht. Dann lass es Dir schmecken, wenn Du es nachkochst.

  2. OneBBO sagt:

    Möchte mal blöde fragen: Wo ist der Stampf? Hier im Norden nehmen wir einen (Kartofffel)stampf(er), um Püree, oder zumindest Püree-Ähnliches aus Kartoffeln zu machen 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s